T20:
Kinder trauern anders – anders gut - Geschlossener Kurs!

Mit Kindern über Sterben, Tod, Trauer und Verlust sprechen

Inhalte

Grundlegung

  • Todesverständnis von Kindern in verschiedenen Altersstufen
  • Tod und Trauer im Erleben von Kindern
  • Trauerphasen bei Kindern
  • Kinder in ihrer Trauer begleiten

Praxisteil

  • Trauergruppen für Kinder
  • Umgang mit Tod, Trauer und Verlust im unterrichtlichen Kontext
  • Religionspädagogischer Umgang mit dem Thema am Beispiel einer Lernsequenz
  • Interventionsmöglichkeiten bei einem akuten Trauerfall

Ziele und Arbeitsweg

  • Kompetenzen entwickeln im Umgang mit Kindern bei den Themen Sterben, Tod, Trauern und Verlust
  • Handlungsfähig werden in akuten, konkreten Todes- bzw. Trauerfällen in der Gruppe/ Klasse/ Schule
  • Kennenlernen eines religionspädagogischen Konzeptes als Beispiel für unterrichtliche Möglichkeiten, mit Kindern über Tod, Sterben, Verluste zu philosophieren, nachzudenken und zu sprechen

Termine

T20.1

Sonntag, 17. Oktober 2021, 10.00 – 17.30 Uhr

Anmeldung: bis 04. Oktober 2021

T20.2

Sonntag, 24. Oktober 2021, 10.00 – 17.30 Uhr

Anmeldung: bis 11. Oktober 2021

Austragungsort

Köttensdorf 1

96110 Scheßlitz

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit, die auch schmutzig werden darf.
Selbstversorgung von Speisen und Getränken

Hinweis: Es gilt das Schutz- und Hygienekonzept der Hospiz-Akademie Bamberg.

Kursgebühr

80,-- €

Materialkosten: 15,-- €, sind in bar am Seminartag mitzubringen.

Leitung

Marlene Groh, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Familienbegleiterin, Leitung der Kinder- und Jugendtrauergruppe des Hospizvereins Bamberg e.V.

Michelle Dotzauer, Team Kinder- und Jugendtrauergruppe des Hospizvereins Bamberg e.V.

nach oben