P01:
Palliative Care und Hospizkultur

Zertifizierter Basiskurs für Pflegende

Die Zusatzqualifikation entspricht den Anforderungen von beruflichem Pflegepersonal im hospizlichen Bereich (Rahmenvereinbarung über stationäre und ambulante Hospizversorgung im Sinne des § 39a SGB V). Seminargrundlage ist das Basiscurriculum Kern, Müller, Aurnhammer.

Das Seminar sowie die Kursleitung/en sind durch den Deutschen Hospiz- u. Palliativverband und die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin anerkannt.

Inhalt der Fortbildung

Die Weiterbildung vermittelt notwendiges Wissen für ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer fortschreitenden, unheilbaren Erkrankung mit einer begrenzenten Lebenserwartung befinden.

Es geht sowohl um Linderung körperlicher Beschwerden als auch um Unterstützung und Begleitung im sozialen, körperlichen, psychischen und spirituellen Erleben.

Palliative Care befasst sich mit Schmerz- und Symptomkontrolle, integriert die Bedürfnisse des Patienten, seiner Angehörigen und der Behandelnden während der Krankheit und der Sterbephase und begleitet über den Tod hinaus.

Der Tod wird als Teil des Lebens begriffen, der weder beschleunigt noch verzögert wird.

Schwerpunkte

  • Grundkenntnisse in Schmerztherapie und Symptomkontrolle
  • Spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege
  • Psychosoziale, spirituelle, kulturelle und ethische Aspekte der Betreuung und Pflege
  • Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer
  • Kommunikation und Wahrnehmung

Zielgruppen

examinierte Pflegekräfte

Seminardauer

Die Zusatzqualifikation umfasst vier Kurswochen,
examinierte Pflegekräfte

Termine

1. Woche

Beginn: Montag, 19. Juli 2021

Ende: Freitag, 23. Juli 2021

2. Woche

Beginn: Montag, 06. Dezember 2021

Ende: Freitag, 10. Dezember 2021

3. Woche

Beginn: Montag, 28. März 2022

Ende: Freitag, 01. April 2022

4. Woche

Beginn: Montag, 30. Mai 2022

Ende: Freitag, 03. Juni 2022

Anmeldung: bis 19. Juni 2021

Weitere Termine auf Anfrage oder über unsere Website, da 2021 mehrere Kurse beginnen

Seminarzeiten

Montag bis Donnerstag, 8.30 - 17.00 Uhr

Freitag, 8.30 - 13.00 Uhr

Kursgebühr

495,-- Euro je Kurswoche

847,-- Euro je Kurswoche* (incl. Übernachtung / Verpflegung)
* 2022 unter Vorbehalt

Leitung des Kurses Juli 2021 - Juni 2022

Stephanie Suhr-Meyer, Krankenschwester, zertifizierte Kursleiterin Palliative Care und für das Basiscurriculum Palliative Praxis

Weitere Dozenten

Verena Bachmann, Krankenschwester, Pflegerische Leitung Palliativstation und PMD Bamberg, zertifizierte Kursleiterin Palliative Care und für das Basiscurriculum Palliative Praxis

Schwester Doreén Knopf, Krankenschwester, Palliative Care Fachkraft, Koordinatorin (n. §39a SGBV), Zertifizierte Kursleitung Palliative Care und für das Basiscurriculum Palliative Praxis, zertifizierte Kursleitung für Algesiologische Fachassistenz

Alexandra Raab, Krankenschwester, Pflegerische Leitung SAPV Bamberg, zertifizierte Wundassistentin, zertifizierte Kursleiterin Palliative Care und für das Basiscurriculum Palliative Praxis

Alexander Sieber, Pflegedienstleiter / Palliativzentrum Bamberg, Ökonom, Krankenpfleger, zertifizierter Kursleiter Palliative Care und für das Basiscurriculum Palliative Praxis

Markus Starklauf, Dipl. Theol., HP Psychotherapie, zertifizierter Kursleiter Palliative Care, Leiter der Hospiz-Akademie Bamberg

nach oben