H11:
„Etwas Besseres als den Tod findest du überall!???" (Bremer Stadtmusikanten) - Online

Wenn das Leben unerträglich scheint ...

Inhalte

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum § 217 hat das Thema Sterbeassistenz wieder stärker in den gesellschaftlichen Diskurs gebracht. Auch wenn durch palliative Behandlung und Sterbebegleitung der Wunsch nach einem vorzeitigen Tod bei Schwerstkranken in der Regel abnimmt, sind Ärzte, Pflegekräfte und ehrenamtliche Begleiter immer wieder mit dem Thema Suizidalität konfrontiert.

Die Referentin behandelt an diesem Studientag folgenden Fragen:

Welche Zahlen und Fakten gibt es rund um das Thema Suizidalität?

Wie kann ich professionell mit dem Thema umgehen?

Wie kann ich abklären, ob eine Suizidgefährdung vorliegt? (Risikogruppen, Signale, Hinweise...)

Was ist wichtig für die Gesprächsführung?

Wie kann Kriseninterventionen im Kontext von Suizidalität gelingen?

Zielgruppen

Ärzte, Pflegekräfte, Hospizmitarbeiter, Seelsorger, alle Interessierten

Termin

Mittwoch, 17. März 2021, 9.00 - 16.00 Uhr

Anmeldung: bis 3. März 2021

Kursgebühr

119,-- Euro

Kursleitung

Sonja Liebig, Dipl.Soz.päd.(FH), stellvertr. Leiterin des Krisendienstes Würzburg

nach oben