U01:
Basislehrgang

Die multiprofessionelle Weiterbildungsmöglichkeit (Semester 1 und 2) des Universitätslehrganges „Palliative Care"

Inhalte

  • Palliativmedizin und -pflege
  • Psychosoziale Dimension von Palliative Care
  • Ethik und Spiritualität in Palliative Care
  • Palliative Sozialarbeit und Recht
  • Team, Management, Qualität und Organisation
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Interprofessionelle Projektarbeit

Verpflichtendes Praktikum von mindestens 40 Stunden im Hospiz-/ Palliativbereich (außerhalb der eigenen Dienststelle)

Zielgruppe

Mediziner/innen, Pflegekräfte, Seelsorger/innen, Psycholog/innen, Sozialarbeiter/innen, Psycho- und Physiotherapeut/innen und anderen Expert/innen aus psychosozialen Berufen mit Erfahrung in der Begleitung schwerkranker Menschen.

Alle Teilnehmer/innen müssen in einer praktisch-professionellen Tätigkeit stehen, die die Umsetzung der Hospiz-/Palliativgrundsätze ermöglicht.

Termine der Module für die Stufe 1 (zwei Semester)

Modul 1

Beginn: Samstag, 17. Oktober 2020, 8.30 Uhr

Ende: Sonntag, 18. Oktober 2020, 17.30 Uhr

Modul 2

Beginn: Donnerstag, 14. Januar 2021, 8.30 Uhr

Ende: Sonntag, 17. Januar 2021, 15.30 Uhr

Modul 3

Beginn: Donnerstag, 18. März 2021, 8.30 Uhr

Ende: Sonntag, 21. März 2021, 15.30 Uhr

Modul 4

Beginn: Donnerstag, 13. Mai 2021, 8.30 Uhr

Ende: Sonntag, 16. Mai 2021, 15.30 Uhr

Modul 5

Beginn: Donnerstag, 15. Juli 2021, 8.30 Uhr

Ende: Sonntag, 18. Juli 2021, 15.30 Uhr

Anmeldung: bis 20. September 2020

Kursgebühr

2.450,-- Euro (ohne Übernachtung / Verpflegung)

2.450,-- Euro zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung:
84,-- Euro / Modul 1*;
230,-- Euro je Modul 2 - 5*.
* für 2021 unter Vorbehalt.

Studienleitung vor Ort:

Markus Starklauf , Leiter der Hospiz-Akademie Bamberg

Dozententeam

Wichtig: Veränderungen behalten wir uns aufgrund der derzeitigen Reakkreditierung des Studienganges vor.

Prof. Peter Braun von St. Virgil, Markus Starklauf , Leiter der Hospiz-Akademie Bamberg und Dr. Michael Nake , Kanzler der PMU (Paracelsus Medizinische Universität) Salzburg bei der Vertragsunterzeichnung in Bamberg

nach oben