T12:
Trauer, Trauermodelle, Trauerforschung und Palliative Care

Inhalte

Die Seminartage bieten einen fundierten Einblick in die Ergebnisse der heutigen Forschung. Die Referentin, bekannt durch das Gezeitenmodell der Trauer und zahlreiche Publikationen zum Thema, wirft gemeinsam mit den Teilnehmer/Innen einen neugierigen Blick auf heutige Anwendungsmodelle.

Was bedeuten die Erkenntnisse für Palliative Care und die Hospizarbeit der Gegenwart?

Was können wir tun, was noch nicht?

Ziele und Arbeitswege

  • Kennenlernen von gegenwärtigen Forschungsergebnissen und deren Relevanz für die Umsetzung in der Praxis
  • Umsetzungsmöglichkeiten in der Hospizarbeit und Palliative Care
  • Inputs, Reflexionen, Kleingruppenarbeit, Übungen

Zielgruppe

Haupt- und Ehrenamtliche im Hospizbereich, Trauerbegleiter/innen, Menschen, die im Bereich Palliative Care arbeiten, alle Interessierten

Termin

Beginn: Montag, 14. Dezember 2020, 9.00 Uhr

Ende: Dienstag, 15. Dezember 2020, 16.00 Uhr

Anmeldung: bis 22. November 2020

Kursgebühr

269,-- Euro

353,-- Euro (incl. Übernachtung / Verpflegung)

Leitung

Dr. Ruthmarijke Smeding, Referentin Aus-, Weiter- und Fortbildungen im Gesundheits-, Hospiz, Palliativ- und Trauerbereich.

nach oben