P18:
In guten Händen sein - Aufbaukurs

Rhythmische Einreibungen für Schwerstkranke - Aufbaukurs

Inhalte

Dieser Kurs baut auf dem Kurs Rhythmische Einreibungen für Schwerstkranke I auf.

Die Fragen und Erfahrungen, die in der Zwischenzeit in der Praxis entstanden sind, werden mitberücksichtigt.

Ziele und Arbeitswege

Folgende Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka werden anschaulich demonstriert und miteinander geübt:

  • Wadeneinreibung
  • Knieeinreibung
  • Oberschenkeleinreibung
  • Fußeinreibung
  • Handeinreibung

Durch das Wahrnehmen, Erleben und Üben der Einreibungen und dem gemeinsamen Austausch darüber, werden sich uns die Indikationen erschließen.

Zielgruppen

Pflegende, pflegende Angehörige, Hospizmitarbeiter/innen

Termin

Beginn: Dienstag, 22. September 2020, 9.00 Uhr

Ende: Mittwoch, 23. September 2020, 17.00 Uhr

Anmeldung: bis 1. September 2020

Kursgebühr

249,-- Euro

333,-- Euro (inkl. Übernachtung / Verpflegung)

Leitung

Barbara Deiss, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Expertin für Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka

nach oben