O12:
Teamzeit- Damit wir im WIR bleiben!

Kurzintervention für reflektierende Fragen und neue Impulse

Inhalt

Vielleicht ist auch bei euch der Alltag zurzeit besonders belastend? Wabern unausgesprochene Missverständnisse durch das Team und die Spannung nimmt langsam aber sicher zu?

Nehmt doch als Team eine kleine Auszeit - tauscht euch aus und tankt Kraft. Festsitzende Konflikte entstehen häufig durch sprachlose Unverbundenheit. Dem kommen wir zuvor und lösen Blockaden, bevor sie sich festsetzen in Herz und Hirn. Das Besondere: das geht ab sofort von jedem Ort aus. Ihr braucht nur einen Laptop oder PC mit Kamera.

Ziele

Wir entlarven die Kraft-Räuber, die das Team belasten. Wir reflektieren, jede/r für sich und danach gemeinsam die Bedürfnisse, die wahrgenommen werden wollen. Wir finden gemeinsam Worte und Handlungen, die herausführen aus dem Dickicht der Annahmen und Interpretationen. Spannend ist die neue Art der Teamzeit als Videokonferenz. Wir tasten uns gemeinsam heran an diese neue Möglichkeit, zusammen zu finden. Was bleibt, ist das Motto: Jede/r sagt nur, was sie/ er will. Niemand wird zu Aussagen genötigt.

Zielgruppe

aus der Pflege, der AAPV / SAPV oder der Hospizarbeit (Vorstandsteams, Hospizteams...)

Termine

flexibel abzusprechen; bitte wenden Sie sich einfach an die Hospiz-Akademie Bamberg zur Terminvereinbarung; Zeitdauer für die Teamzeit: ca: 90 Minuten; bei Bedarf können Folgetermine vereinbart werden

Kursgebühr

250,-- Euro

Leitung/ Moderation

Heike Bauer-Banzhaf, Kommunikationstrainerin, systemische Beraterin

nach oben