O05:
Demenz

Herausforderungen in Pflege und Betreuung - Möglichkeiten und Grenzen

Inhalte

Diese Online-Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeitende, Ehrenamtliche und Angehörige, die mit an Demenz erkrankten Menschen zu tun haben. In der interaktiven Veranstaltung werden auf der einen Seite Wissen und Hintergründe vermittelt beispielsweise zu krankheitsspezifischen Symptomen, Entwicklungen und daraus evtl. folgenden Herausforderungen. Gleichzeitig sollen aber vor allem auch individuelle Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und ausgetauscht werden.

Matthias Matlachowski, der als Diplom-Sozialwissenschaftler seit über 15 Jahren im Themenfeld beruflich aktiv ist, ist gleichzeitig auch Leiter mehrerer Einrichtungen der Altenhilfe bei der Diakonie und ehrenamtlich Landesvorsitzender der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern e.V. Gerade auch durch seine beruflichen und ehrenamtlichen Erfahrungen wird diese Online-Veranstaltung eine Bereicherung für Ihre Handlungsalternativen in Ihrem Praxisalltag darstellen und den Pool der möglichen Absätze zum praktischen Miteinander mit Menschen mit Demenz bereichern.

Ziele und Arbeitsweg

Diese Online-Veranstaltung soll ganz wesentlich dazu beitragen die Handlungssicherheit zu stärken im Umgang mit Menschen mit Demenz in Betreuung, Pflege und der palliativen Versorgung. Dabei werden alle Sektoren der traditionellen und modellhaften Versorgung berücksichtigt.

Zielgruppe

Alle Interessierte mit Erfahrungen im Bereich Betreuung, Pflege oder Hauswirtschaft, Angehörige von Demenz-Erkrankten, allgemein am Thema Demenz Interessierte

Termine

Donnerstag, 18. Juni 2020

Donnerstag, 02. Juli 2020

Donnerstag, 16. Juli 2020

jeweils von 16.00 - 20.00 Uhr

Anmeldung: bis 12. Juni 2020

Kursgebühr

169,-- Euro

Leitung / Moderation

Matthias Matlachowski, Diplom-Sozialwissenschaftler (Univ.), Landesvorsitzender der Dt. Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern e.V.

nach oben