O02:
Live-Talk Online

Interviews und Erfahrungsaustausch

Inhalte

Wie geht es gerade Hospiz'lern, die ihrer Berufung nicht wie gewohnt nachgehen können, Menschen im Sterben zu begleiten?

Was macht die Coronakrise mit Pflegekräften?

Wie gehen Künstler mit der Herausforderung um?

Wie gestaltet sich Sterbe- und Trauerbegleitung bei Kindern und Jugendlichen unter den jetzigen Umständen? Was macht die Krise mit Politikern?

Wie fühlen sich Angehörige bei einsamen Bestattungen?

Unser Live-Talk bringt jeweils zwei Menschen ins Spiel, die von sich und ihren Erfahrungen berichten. Nachfragen und Erfahrungsaustausch sind wichtige Elemente des Gesprächsabends.

Dabei ist es uns wichtig, dass wir miteinander unterschiedliche Positionen - in uns und in der Gesellschaft -aushalten und in den jeweils ca. 90 Minuten auch im Gespräch bewahren, was uns insgesamt wichtig ist: eine wertschätzende Haltung. So kann es gelingen, im Austausch voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu bereichern.

Zielgruppe

Alle Interessierten

Termine

Mittwoch, 03. Juni 2020

Mittwoch, 15. Juli 2020

jeweils um 19 Uhr

Anmeldung: bis spätestens 5 Tage vor Veranstaltung; die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Kursgebühr

keine

Moderation

Markus Starklauf, Leiter der Hospiz-Akademie Bamberg, Dipl. Theol., Praxis für Psychotherapie

nach oben