L23:
Benefizkonzert mit „zweifelsdrei"

Inhalte

Das Trio „zweifelsdrei" rund um den Liedermacher Matze Brietz arrangierte in den vergangenen Monaten mit viel Leidenschaft und Energie. Nun sind die Lieder für die erste CD aufgenommen und die Band kann sich endlich dem zuwenden, worauf es ihr bei ihrem Liveprogramm ankommt: dem Publikum.

Fragt man die Musiker Sibylle Friz (Cello, Querflöte, Gesang), Lutz J. Mays (Bass, Gesang) und Matze Brietz (Gitarre, Klavier, Gesang) nach ihrem Stil, fällt schnell die Bezeichnung „liebevolle Renitenzmusik".

In ihren Liedern geht es um Liebe, Freundschaft und Gesellschaftliches.

Durch die Texte und den gefühlvollen Gesang, von Matze Brietz oft direkt und ohne Umschweife auf den Punkt gebracht, werden die Lieder dank der leichtfüßigen Arrangements aus groovendem Bass, sehnsüchtigem Cello und antreibender Gitarre mit Leben gefüllt.

„zweifelsdrei" freut sich auf einen Abend voller aufsässiger und liebevoller Momente - beim Benefizkonzert zugunsten der gemeinnützigen Bildungsarbeit der Hospizakademie Bamberg.

Aufsässig. Liebevoll. Fränkisch. zweifelsdrei

Zielgruppe

Alle Interessierten

Termin

Samstag, 17. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Anmeldung: bis 04. Oktober 2020

Eintritt

frei, über eine Spende würden wir uns freuen.

Künstler

Sibylle Friz (Cello, Querflöte, Gesang)

Matze Brietz (Gitarre, Klavier, Gesang)

Lutz J. Mays (Bass, Gesang)

nach oben