P21:
Komplementäre Pflegemethoden - kompakt

Verschiedene alternative Behandlungsmethoden aus pflegerischer Sicht

Inhalt und Ziele

Ausgangspunkt komplementärer Behandlungskonzepte ist häufig eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen und das Umfeld, in dem er sich befindet. Alternative, naturheilkundliche Pflegemethoden werden immer häufiger von Bewohnern, Patienten und ihren Angehörigen nachgefragt.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer/Innen unterschiedliche alternative Konzepte und aktivierend-therapeutische Methoden wie z.B. Akupressur, Aromapflege, die Anwendung von Wickel und Auflagen in Theorie und Praxis kennen

Zielgruppen

Mitarbeiter/Innen aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens, die sich für alternative, unterstützende Pflege- und Behandlungsmethoden interessieren

Termin

Beginn: Montag, 25. November 2019, 8.30 Uhr

Ende: Freitag, 29. November 2019, 13.00 Uhr

Anmeldung: bis 28. Oktober 2019

Kursgebühr

495,-- Euro

796,-- Euro (incl. Übernachtung / Verpflegung)

Leitung

Alexander Sieber, Pflegedienstleiter / Palliativzentrum Bamberg, Ökonom, Krankenpfleger, zertifizierter Kursleiter Palliative Care

nach oben