L08:
Lachen verleiht der Seele Flügel

Den Alltag ablegen mithilfe der Methoden des Improvisationstheaters

Inhalte

Der berufliche und auch oft der private Alltag fordern uns zunehmend. Ein Mittel gegen die Erfahrung von Stress und Überforderung und damit auch eine burnoutpräventive Maßnahme ist das Lachen. Der Seminartag will den Teilnehmer/Innen ermöglichen, aus dem Stress des Alltags in die Gelassenheit und Fröhlichkeit des Theaterspielens einzutauchen. Informationen und Übungen rund um die Themen Mimik, Gestik und Atmung sowie befreite Spontaneität laden ein, „der Seele Flügel zu verleihen".

Die Teilnehmer können wichtige Erfahrungen in Bezug auf Gruppenbildung und Selbstfindung machen, den Unterschied von Selbst- und Fremdwahrnehmung erleben und sich in den Improspielen ausprobieren, die dann in Nachbesprechungen auch reflektiert werden.

Ziele

  • Körper, Seele und Atmung lockern
  • Informationen über Improvisationstheater erhalten
  • An Erfahrungsübungen lernen
  • Freude an der Spontaneität erleben

Zielgruppe

Alle Interessierten

Termin

Samstag, 16. März 2019, 10.00 - 16.00 Uhr

Anmeldung: bis 1. März 2019

Kursgebühr

98,-- Euro

Leitung

Marlene Groh, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Familienbegleiterin, Leitung der Kinder - und Jugendtrauergruppe des Hospizvereins Bamberg e.V.

nach oben